top of page
  • Autorenbildstefanolimone

Narbenbehandlung in der Physiotherapie:Die Kunst der Heilung

Aktualisiert: 13. Apr.


Narbe im Boden


Narben können nicht nur ästhetisch störend sein, sondern auch funktionelle Beeinträchtigungen mit sich bringen. In der Physiotherapie spielen sie daher eine bedeutende Rolle. Doch bevor wir uns mit der Behandlung von Narben beschäftigen, ist es wichtig zu verstehen, was Narben eigentlich sind und welche verschiedenen Arten es gibt.


Was sind Narben?



Narben sind das Ergebnis einer natürlichen Heilungsreaktion des Körpers auf eine Verletzung oder eine Operation. Wenn die Haut durchtrennt oder beschädigt wird, beginnt der Körper damit, das verletzte Gewebe zu reparieren, indem er Bindegewebe bildet, das als Narbengewebe bezeichnet wird. Dieses Narbengewebe hat jedoch nicht die gleiche Struktur wie das ursprüngliche Gewebe und kann daher zu Funktionsstörungen führen.


Welche verschiedene Arten von Narben gibt es?

  • Normale Narben: Diese entstehen, wenn die Hautwunden normal heilen, ohne Komplikationen. Sie können flach oder herausstehend sein und normalerweise verblassen sie im Laufe der Zeit.

  • Hypertrophe Narben: Diese Narben sind herausstehend, rot und verdickt. Sie bleiben innerhalb der ursprünglichen Wundgrenzen und verblassen oft nicht von selbst.

  • Atrophe Narben: Diese Narben sind flach und dünn. Sie entstehen oft nach einer schweren Akne oder durch Verlust von Gewebe.

  • Keloidnarben: Diese Narben sind ähnlich wie hypertrophe Narben, aber sie breiten sich über die ursprüngliche Wunde hinaus aus. Sie können jucken, schmerzen und sich sogar über Jahre hinweg weiter ausbreiten.

Warum ist die Behandlung von Narben wichtig?

Die Behandlung von Narben in der Physiotherapie ist wichtig aus mehreren Gründen:

 

  • Funktionsverbesserung: Narben können die Beweglichkeit der Haut und des darunterliegenden Gewebes beeinträchtigen. Durch gezielte Therapie kann die Beweglichkeit verbessert werden, was die Funktionalität des betroffenen Bereichs wiederherstellt.

 

  • Schmerzreduktion: Narben können oft Schmerzen verursachen, sei es durch Verklebungen oder Nervenirritationen. Durch die Behandlung können Schmerzen reduziert und die Lebensqualität verbessert werden.

 

  • Ästhetische Verbesserung: Narben können das Selbstbewusstsein beeinträchtigen und psychische Belastungen verursachen. Eine gezielte Behandlung kann dazu beitragen, das Aussehen der Narbe zu verbessern und das Selbstwertgefühl des Patienten zu stärken.

 

Insgesamt ist die Behandlung von Narben in der Physiotherapie ein wichtiger Bestandteil der ganzheitlichen Versorgung von Patienten nach Verletzungen oder Operationen. Durch eine individuell angepasste Therapie kann nicht nur das Aussehen der Narbe verbessert, sondern auch die Funktionalität und Lebensqualität des Patienten wiederhergestellt werden.


Wie können Narben behandelt werden?

 

Die Behandlung von Narben in der Physiotherapie kann je nach Art und Schwere der Narbe variieren.

Nach einer individuellen Untersuchung werden wir bei PhysioBasel mit Ihnen den Therapieplan besprechen. Mögliche Therapiemassnahmen können sein:

  • Manuelle Therapie: Durch spezielle Massagetechniken kann die Durchblutung im Narbengewebe verbessert werden, was dazu beiträgt, die Narbe weicher und geschmeidiger zu machen.

  • Narbenmobilisation: Durch gezielte Bewegungsübungen wird versucht, die Beweglichkeit des Narbengewebes zu verbessern und Verklebungen zu lösen.

  • Narbenkompression: Das Tragen von Kompressionskleidung über der Narbe kann dazu beitragen, den Druck auf die Narbe zu reduzieren und ihr Aussehen zu verbessern.

  • Lasertherapie: Laserbehandlungen können dazu beitragen, das Aussehen von Narben zu verbessern, indem sie die Produktion von Kollagen stimulieren und das Narbengewebe abflachen. Bei PhysioBasel gibt es die überdurchschnittlich effiziente robotergesteuerte Lasertherapie

  • Ultraschalltherapie: Ultraschall kann helfen, die Elastizität des Narbengewebes zu verbessern und Schmerzen zu lindern.

  • Indiba Radiofrequenztherapie: Die Indiba Radiofrequenztherapie ist eine moderne Therapiemethode, welche die Regeneration der Zellen anregt und dadurch Heilungsprozesse beschleunigt. Als einzige Physiotherapiepraxis in der deutschsprachigen Nordwestschweiz bieten wir diese Therapie in Basel an und konnten bereits gute Ergebnisse erzielen:

Narbe vor der Behandlung in PhysioBasel
Narbe nach der Behandlung in physiobasel


​​















  • Schröpftherapie: Diese traditionelle Methode involviert das Anbringen von Schröpfbechern aus Silikon auf der Haut, um einen Unterdruck zu erzeugen. Dadurch wird die Durchblutung im Narbengewebe angeregt, Verklebungen können gelöst und Schmerzen reduziert werden.


Gesunde Grüsse

Dein PhysioBasel-Team !

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page