Faszienmassage | Basel

Die verschiedenen Behandlungsmethoden die wir Ihnen in unserer Physiotherapiepraxis anbieten können

Eine Faszienmassage wird angewandt bei:

  • chronischen Beschwerden

  • Bewegungseinschränkungen

  • Verklebungen im Gewebe

  • Kopfschmerzen / Migräne

  • Stress

  • Stoffwechselbeschwerden

  • Atemwegserkrankungen

  • Durchblutungsstörungen

  • Rheumatische Erkrankungen

Faszienmassage bei PhysioBasel

Faszien sind allgemein eher bekannt als Bindegewebe, jedoch beinhaltet der Begriff weitaus mehr. Man versteht darunter alle Hüllenstrukturen von Muskeln, Organen, Gefässen und Nerven, als auch Sehnen, Bänder, Gelenkkapseln und -platten. Zum Grossteil bestehen sie aus Kollagenfasern und Elastin, die sowohl für Stabilität, Elastizität und Gleitfähigkeit der Gewebe zueinander sorgen. 

Faszien können unter bestimmten Umständen aber auch verkleben, wofür es verschiedene Gründe geben kann. Einer dieser Gründe kann Bewegungsmangel sein, dadurch verliert die Faszie an Elastizität und Geschmeidigkeit. Doch auch vermehrter Stress kann zu einem Ungleichgewicht des Körpers führen. Kommt es zu anhaltenden Spannungszuständen im Körper können ebenfalls Verklebungen zwischen den Strukturen entstehen.

Die Faszienmassage von PhysioBasel kann helfen, tiefliegende Verspannungen im Gewebe zu lösen und die Elastizität zu verbessern. Die Gleitfähigkeit der Faszien zueinander wird wieder hergestellt und durch die Mehrdurchblutung werden Stoffwechselprozesse angeregt.

Zu den am häufigsten angewandten Techniken in der Faszienmassage gehören die Behandlung der sogenannten Triggerpunkte, Hautrollungen und Bindegewebsstriche. Letztere wirken sich vor allem positiv auf das vegetative Nervensystem aus und können unter anderem bei Kopfschmerzen und Stress Abhilfe schaffen. Hautrollungen werden grossflächig angewandt und lösen oberflächliche Verklebungen. 

Die Behandlungsmethoden  von PhysioBasel werden von Ihrer Grundversicherung und Zusatzversicherung übernommen. Selbstverständlich können Sie Ihre Behandlung auch privat abrechnen und auch vereinbaren. In diese Fall erhalten Sie natürlich einen Rückforderungsbeleg zur Abrechnung mir Ihrer Krankenkasse. Bitte klären Sie vor Ihrer Behandlung eine eventuelle Kostenübernahme durch Ihre Zusatzversicherung ab.

Rufen Sie uns gerne an 078 667 77 93 oder vereinbaren Sie direkt online einen Termin.