Osteopathie
bei 

PhysioBasel

Die verschiedenen Behandlungsmethoden die wir Ihnen in unserer Physiotherapiepraxis anbieten können

Osteopathie wird angewandt bei:

  • Bandscheibenvorfall

  • Verletzungen der Muskulatur

  • Verletzungen des Skeletts

  • Verletzungen der Bänder

  • Tinitus Aurium

  • Migräne

  • Allergien

  • Hormonelle Störungen

  • Schwindel

  • Verdauungsstörungen

  • Menstruationsbeschwerden

Das Wort Osteopathie setzt sich aus den beiden griechischen Begriffen "osteon" - Knochen und "pathos" - Leiden zusammen. Aber ein Osteopath kann noch weit mehr, als sich nur Ihrer Knochenleiden anzunehmen. Die Osteopathie beschäftigt sich mit sämtlichen reversiblen Funktionsstörungen des aktiven und passiven Bewegungsappartes. Hierbei wird zunächst eine eingehende Anamnese mit Ihrem Therapeuten gemacht. Die ganzheitliche Betrachtungsweise ist hierbei ein charakteristisches Merkmal der Osteopathie. Denn die Osteopathie geht davon aus, dass der gesamte Körper in Form von Skelett, Muskeln, Bänder, Sehnen, Faszien und Organen ein zusammenhängendes System bildet.

Bei PhysioBasel haben Sie den Vorteil, dass wir nicht nur Osteopathie sondern auch Physiotherapie anbieten und so beide Fachrichtungen kombinieren können. Ausserdem haben wir grundsätzlich die Osteopathische Sichtweise gelernt und wenden diese auch in jeder Physiotherapie Sitzung an, um Ihnen die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten, ohne dabei eventuell etwas zu übersehen.

Rufen Sie uns gerne an oder vereinbaren Sie direkt online einen Termin.

  • 45 Min.

    110 Schweizer Franken