Viszerale Osteopathie

Die verschiedenen Behandlungsmethoden der Osteopathei  die unserer Osteopath in unserer Osteopathiepraxis anbieten können

Viszerale Osteopathie wird angewandt bei:

  • Bewegungseinschränkungen der Organe

  • Bewegungseinschränkungen des Viszeralen Gewebes

  • Gewebsverklebungen

  • Verspannungen

  • Erkrankungen der Leber

  • chronische Blasenentzündung

  • funtkionelle Nierenerkrankungen

  • Organsenkungen (Ptosen)

  • Lungenleiden

  • Asthma

  • chronische Bronchitis

Viszerale Osteopathie bei Ihrer Physiotherapiepraxis PhysioBasel

Die viszerale Osteopathie bildet einen wichtigen Teil der Osteopathischen Medizin.

Osteopathie setzt sich aus den zwei altgriechischen Wörtern ostéon (Knochen) und pàthos (Leiden)

zusammen, hat sich aber mittlerweile zu weit mehr entwickelt als sich nur um die skelettalen Strukturen des Körpers zu beschäftigen. Insbesondere die viszerale Osteopathie konzentriert sich im wesentlichen auf Organleiden. (Viszeral = zu Eingeweiden gehörend)

Die Osteopathie setzt immer eine ganzheitliche Betrachtungsweise voraus. Denn alles im Körper hängt zusammen. Es gibt fasziale Strukturen die durch den ganzen Körper führen. Es wäre naiv, zu glauben, dass eine Beeinträchtigung dieser Strukturen nicht auch folgen auf den restlichen Körper haben können. Die Behandlungsmethoden in der Osteopathie sind dabei fast immer manuelle Techniken. Da im Körper alles zusammenhängt ist es wichtig eventuelle Differenzialdiagnosen auszuschliessen, um Ihnen die richtige Behandlung zu gewährleisten. Die Differenzialdiagnosen werden von einem geschulten Osteopath nach einem ausführlichen Anamnesegespräch ausgeschlossen. Um im Vorfeld bereits bestimmte Kontraindikationen auszuschliessen bekommen Sie vor der ersten Sitzung einen Fragebogen zugeschickt, denn Ihre Gesundheit ist uns bei PhysioBasel das Wichtigste! 

 

Die Osteopathischen Behandlungen von PhysioBasel werden von den meisten Zusatzversicherungen übernommen. Bitte sprechen Sie vor der Behandlung mit Ihrer Zusatzversicherung, um eine Kostenübernahme zu garantieren.

Rufen Sie uns gerne an oder vereinbaren Sie direkt online einen Termin.