Craniomandibuläre Therapie

Die verschiedenen Behandlungsmethoden die wir Ihnen in unserer Physiotherapiepraxis anbieten können

Craniomandibuläre Therapie wird angewandt bei:

  • Gesichtsschmerzen

  • Zähneknirschen (Bruxismus)

  • Störungen nach Kiefer - OP

  • Myoarthropathie

  • Störung nach Bestrahlungstherapie

  • Diskusverlagerung

  • Störung nach Fraktur im Kieferbereich

  • Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD)

Craniomandibuläre Therapie bei PhysioBasel. Hierbei wird vor allem der Kiefer bei Beschwerden behandelt.

Sie spüren Ihren Kiefer manchmal ein bisschen zu stark? Oder knirschen Sie nachts mit den Zähnen? Damit sind Sie nicht alleine! Etwa 3/4 der Bevölkerung haben Probleme mit ihrem Kiefer und merkt das oftmals gar nicht. So lange Sie keine Schmerzen haben ist alles gut. Sobald Sie aber Schmerzen haben, etwa durch das nächtliche Zähneknirschen oder auch das Bewegen des Kiefers problematisch ist, sollten Sie der Ursache dafür auf den Grund gehen.

Man spricht bei so einem Problem von einer Craniomandibulären Dysfunktion (CMD).

Das Wort "Cranio" bedeutet aus dem Lateinischen übersetzt "Schädel" und das Wort "Mandibula" lässt sich als "Unterkiefer" übersetzen.

Die meisten Patienten mit einer CMD klagen über Schmerzen im Kiefer oder im Ohr.

Manche haben auch starke Kopfschmerzen und verwechseln dies dann nicht selten mit einer Migräne.

Die Ursachen einer CMD sind vielfältig. Hier werden Zahnfehlstellungen, eine schlechte Körperhaltung oder auch nächtliches Zähneknirschen (Bruxismus) als Hauptursachen in der Literatur genannt, aber auch Stress kann eine CMD begünstigen, genauso kann die Ursache in Schlafstörungen gefunden werden.

Die Folgen einer unbehandelten CMD sind nicht zu vernachlässigen:

  • Abnutzung der Zähne

  • Schädigung des Kiefers

  • Schädigung der Kiefermuskulatur

  • Das Kiefergelenk wird in Mitleidenschaft gezogen

  • Sogar Muskulatur, die zur Stabilisierung des Kopfs dient kann geschädigt werden.

Die verschiedenen physiotherapeutischen Methoden finden auch bei Kieferbeschwerden Anwendung und können Ihnen helfen, die Schmerzen zu lindern, oder sie sogar dauerhaft loszuwerden. Hierbei ist es ganz besonders wichtig, mit einer ganzheitlichen Betrachtungsweise heranzugehen, um alle Ursachen gezielt ausschliessen zu können.

Die Behandlungsmethoden  von PhysioBasel werden von Ihrer Grundversicherung  übernommen. Dazu benötigen Sie lediglich eine ärztliche Verordnung.
Selbstverständlich können Sie Ihre Behandlung auch privat abrechnen und auch vereinbaren.

In diesem Fall erhalten Sie natürlich einen Rückforderungsbeleg zur Abrechnung mir Ihrer Krankenkasse.

Rufen Sie uns gerne an oder vereinbaren Sie direkt online einen Termin.